Reimund ResenerWas es über mich zu sagen gibt …

geboren bin ich in den letzten Tagen im letzten Monat des Jahres 1963 in Dortmund.

Dortmund, eine Stadt im Ruhrgebiet mit etwa 600 tsd. Einwohner. Damals noch geprägt von Kohle, Stahl und Brauereien. Heute ist davon nicht mehr viel übrig geblieben, Kohle und Stahl gibt’s nicht mehr. Es sind auch nur wenige Braustätten geblieben. Na ja, ist schon lange her.

Zur Schule gegangen bin ich von 1970 bis 1980, mit dem Abschluss der Fachoberschulreife. Danach machte ich eine Ausbildung zum Elektroanlageninstallateur. In diesem Beruf arbeitete ich auf mehreren Schachtanlagen im Ruhrgebiet bis 1999. Zwischenzeitlich, von 1984 bis 1985, war ich für 15 Monate bei der Bundeswehr.

Der Jahrtausendwechsel brachte auch für mich Veränderungen. Ich absolvierte eine weitere Ausbildung zum Fachinformatiker/Systemintegration, die ich im Februar 2002 abgeschlossen habe. Bis November 2010 arbeitete ich in einem EDV- Systemhaus als Netzwerktechniker. Zurzeit bin ich unter anderem bei einer Daten- Service Gesellschaft tätig die für die Erfassung und Weitergabe von Rennsport Ergebnissen zuständig ist.

Meine Hobbies änderten sich im Laufe der Jahre, wie wohl bei den meisten. Früher hatte ich diese eher im sportlichen Bereich davon ist heute nur noch das Radfahren geblieben. Ansonsten reise ich sehr gerne, am liebsten nach Großbritannien. Mit der EDV beschäftige ich mich nicht nur beruflich sondern auch privat verbringe ich viel Zeit mit allem was irgendwie damit zu tun hat.